Controller Verwenden Sie die Wartung

Oct 09, 2017

Der gemessene Wert des Produktionsprozessparameters wird mit dem gegebenen Wert verglichen, die Abweichung wird erzeugt und das Ausgabesignal wird gemäß einer bestimmten Einstellregel erzeugt, um den Aktuator zu drücken, um den Abweichungsbetrag zu eliminieren, so dass der Parameter in der Nähe gehalten wird der angegebene Wert oder der Regler ändert sich nach dem vorgegebenen Gesetz

Prinzip

Ein Teil des Automatikgetriebes, das bei dem Hammereinstellprinzip verwendet wird, wird allgemein als "mechanischer Regler" oder "Zentrifugalregler" die Grundprinzipien genannt. Verstehen Sie das Prinzip davon, das Prinzip der anderen ähnlichen Maschinen ist auch klar, ist der sogenannte "ein Grund". Ein Mechanismus zum Steuern des Öffnens und Schließens eines Ventils durch Zentrifugalwirkung eines schweren Hammers. Zwei blaue Kugeln sind große Gewichte mit schweren Hammer, die rote Welle ist die rotierende Welle, die ganze Maschine wird entsprechend ihrer Geschwindigkeit gesteuert; schwarzer kleiner Kreis darf sich relativ zur Verbindung drehen, wie der Brillenrahmen und die Verbindung zwischen den Brillenfüßen, kann relativ rotierend sein; hellgrün ist der Schieber, er dreht sich mit der Drehachse und kann sich relativ zur Drehachse auf und ab bewegen; Schieber im Inneren des Schlitzes, eingebettet in eine Rolle (orange); Das Ventil kann entlang der Querrichtung des schwarzen Rohrs auf und ab bewegt werden, um den Fluidfluss durch das Rohr zu steuern. Die Position des Ventils wird durch mehrere orangefarbene Glieder gesteuert, die mit der Walze verbunden sind.

Die horizontale Verbindung hat einen kleinen schwarzen Kreis, der mit dem schwarzen Dreieck verbunden ist, das an dieser Stelle mit einer festen Gehäuseverbindung verbunden ist. Dreieckige Polylinie stellt die Feder dar, wenn die rotierende Welle Hochgeschwindigkeitsrotation, die zwei schwere Hammer in der Zentrifugalkraft, um die Federkraft zu überwinden, um die Schieberbewegung nach oben zu bewegen, die gesamte mechanische Vorrichtung in eine hellgraue Position, das Original das Niveau der Pleuelstange ist jetzt auf der rechten Seite des Abfalls, das Ventil herunter treibend, wurde der Kanal innerhalb des Kanals geschlossen oder vollständig geschlossen. Wenn sich die Geschwindigkeit der Drehwelle verlangsamt, bewegen sich die zwei Hämmer unter der Wirkung der Federkraft rückwärts und das Ventil kann wieder geöffnet werden. Mit diesem Gerät können Sie die Geschwindigkeit verwenden, um die Bewegung des Ventils zu steuern. Automatikgetriebe Der Aufbau des hydraulischen Automatiksystems unterscheidet sich von der Abbildung, das Prinzip der Einstellung des Hammers ist jedoch gleich.

Einstellungsmethode

Mit einer trockenen Batterie und Batterien, Amperemeter in Reihe, dann an die Batterie in der Regulator Spalte verbunden. Starten Sie den Motor und allmählich die Geschwindigkeit, in der Schließung des Kontakts, wenn die Beobachtungsmaschine auf die Kellner am Amperemeter Zeiger. Wenn der Amperemeterzeiger auf die "+" - Vorspannung schwingt und die Leistung der geschlossenen Hochspannung anzeigt, sollte die Federspannung schwächer werden; wenn der Amperemeter auf "-" vorgespannt schwingt, dann ergab sich, dass die Schließspannung niedrig ist, sollte die Federspannung erhöhen. Um die Einstellung bis zum Schließen des Kontakts zu wiederholen, wenn der Amperemeter nicht schwingt, zeigen Sie die Leistung der geschlossenen Spannung an.

Mit zwei Trockenbatterien und Batterien, Amperemeter in Reihe, verbunden mit dem Regler im Batteriepol. Starten Sie den Motor und erhöhen Sie allmählich die Geschwindigkeit. Wenn der Regler funktioniert, sehen Sie sich den Amperemeter an. Wenn der Amperemeterzeiger auf "+" Vorspannung schwingt, die Leistung des Hochspannungsreglers enthüllt, sollte die Federspannung verringern; wenn der Amperemeterzeiger auf "-" Bias Swing, die Leistung des Niederspannungsreglers enthüllt, sollte die Federspannung erhöhen. Um die Einstellung so lange zu wiederholen, bis der Regler den Effekt einstellt, schwingt der Amperemeter nicht mehr, dann ist die Leistung des Spannungsreglerwertes angemessen.

Der Grund für diese Einstellung ist: Trockenbatterien und Batterien in Reihe, es gibt ein gewisses Potential, und der Generator wird zur unvermeidlichen Spannung erklärt, wenn die beiden nicht auftreten, wenn der Strom auftritt. Das frühere Potential ist höher als das letztere, der Amperemeterzeiger auf "-" Vorspannung und umgekehrt auf "+" Vorspannung. Solange die Potentialdifferenz nahezu gleich ist, schwingt der Amperemeterzeiger nicht.

Verwenden Sie Wartung

Regulator im Zuge der allgemeinen Nutzung der Abdeckung ist nicht erlaubt, die Abdeckung zu entfernen, die normale Situation ist etwa 200h jede Arbeit für eine umfassende Inspektion und Wartung, deren Inhalt sind wie folgt:

1, entfernen Sie die Schale, überprüfen Sie die Kontaktfläche mit Schmutz und brennen. Wenn Schmutz vorhanden ist, können Sie die Kontaktfläche mit einem saubereren Papier abwischen. Wenn der Kontakt auftritt Ablation oder unebene Ebene durch schlechten Kontakt verursacht, in der Regel mit "00" Sandpapier oder Sand zu polieren, und schließlich mit sauberem Papier abwischen.

2, überprüfen Sie die Integrität der Gelenke, Messen Sie den Widerstand und Widerstand jeder Spule. Bei Beschädigung neue Teile rechtzeitig reparieren oder ersetzen.

3, überprüfen Sie die Leistungsschalter geschlossenen Spannung und Sperrstrom, die Spannungsgrenze des Spannungsreglers, die Strombegrenzung der Drossel und die verschiedenen Kontakte der Lücke und Luftspalt. Wenn nicht die Anforderungen erfüllen, sollte eingestellt werden.

4, überprüfen Sie den eingestellten Regler, starten Sie den Dieselmotor sollte darauf achten, die Ladung Amperemeter Zeiger Anweisungen zu beobachten. Wenn der Dieselmotor mit mittlerer Geschwindigkeit oder höher läuft, zeigt der Amperemeterzeiger immer noch auf die "-" Seite, was anzeigt, dass der Kontakt des Leistungsschalters nicht unterbrochen ist und der Erdungsschalter schnell getrennt werden sollte; Andernfalls werden die Batterie, der Regler und der Ladegenerator eingeschaltet. Wenn der Dieselmotor auf die Nenndrehzahl anläuft, nachdem der Amperemeterzeiger immer noch auf "0" zeigt, wird die Einstellung nicht gemäß den technischen Anforderungen angepasst, sollte erneut überprüft und eingestellt werden.