Controller komplette Inspektion und Wartung

Nov 03, 2017

Der gemessene Wert der Produktionsprozessparameter mit dem gegebenen Wertvergleich ergibt, dass Abweichungen nach der Regelung nach bestimmten Regeln Ausgangssignale getriebene Aktuatoren erzeugen, um den Abweichungswert zu eliminieren, um die Parameter in der Nähe eines gegebenen Wertes zu halten eine vorbestimmte Regeländerungssteuerung.

Der Regler ist eine Art von Instrument, das durch verschiedene Mittel und Mittel, Ändern eines bestimmten Parameters und in einer Umgebung erreicht werden kann. Der tägliche Gouverneur, der Modulator, ist einer von ihnen, das Auto und das Zugflugzeug, der Weltraumsatellit und so weiter. Eine programmierbare Steuerung ist eine Art von Regler oder ein digitaler Regler oder ein einzelner Schleifenregler. Es ist eine neue Art von Regler mit Mikroprozessor als Kernkomponente. Seine verschiedenen Funktionen können durch Ändern von Programm- (Programmier) -Methoden realisiert werden, so dass es als programmierbarer Controller bezeichnet wird.

Der Regler ist das Gerät, das die Spannung regelt, um einerseits zu verhindern, dass die Spannung zu hoch ist, um die Batterie zu beschädigen, und um die Leitung zwischen der Batterie und der Batterie abzuschneiden, wenn die Spannung des Generators zu niedrig ist Generator. Wenn Sie einen Wechselstromgenerator haben, haben Sie nur die Spannungsstabilisierungsfunktion.

Einstellungsmethode

Verwenden Sie eine Trockenbatterie, um die Batterie, den Stromzähler und den Batteriepol des Reglers anzuschließen. Starten Sie den Initiator und erhöhen Sie langsam die Geschwindigkeit. Überprüfen Sie den aktuellen Meterzeiger, wenn der Interzeptor Kontakt hat. Wenn sich der Strommesser in Richtung "+" bewegt, zeigt dies, dass die geschlossene Spannung hoch ist und die Federspannung geschwächt werden sollte. Wenn der Strommesser in Richtung "-" schwingt, zeigt sich, dass die geschlossene Spannung niedriger ist und die Federspannung erhöht werden sollte. Wiederholen Sie die Einstellung, bis der Schalter geschlossen ist und der Stromzähler nicht wobbelt und die geschlossene Spannung angezeigt wird.

Die beiden Batterien sind mit der Batterie und dem Strommesser verbunden und an den Batterieanschluss des Reglers angeschlossen. Starten Sie den Initiator und erhöhen Sie langsam die Geschwindigkeit. Wenn der Spannungsregler funktioniert, überprüfen Sie den Zeiger des Amperemeters. Wenn der aktuelle Zähler auf "+" schwingt und den hohen Druckwert anzeigt, sollte die Federkraft reduziert werden. Wenn der Strommesser in Richtung "-" schwingt, zeigt dies, dass der Druckwert niedrig ist und die Federspannung erhöht werden sollte. Wiederholen Sie die Einstellung, bis der Spannungsregler wirksam ist, der Stromzähler nicht wackelt und die Leistungsanpassung angemessen ist.

Der Grund für diese Einstellung ist, dass die Batterie an die Batterie angeschlossen ist, und es gibt ein unvermeidliches Potenzial, während der Generator die notwendige Spannung ankündigt, und der Strom wird auftreten, wenn die beiden unterschiedlich sind. Ersteres ist positiver als letzteres und der aktuelle Zähler ist auf das "-" ausgerichtet und umgekehrt. Solange die beiden Potentiale ungefähr gleich sind, oszilliert der Zeiger nicht.

Bei der Verwendung des Reglers ist der abnehmbare Deckel im Allgemeinen nicht erlaubt. Die normale Bedingung ist eine umfassende Inspektion und Wartung um ca. 200h pro Arbeit durchzuführen. Der Inhalt ist wie folgt:

1. Entfernen Sie die Schale und prüfen Sie die Oberfläche der Kontaktfläche auf Verschmutzung und Verbrennungen. Wenn Schmutz vorhanden ist, reinigen Sie die Kontaktfläche mit sauberem Papier. Wenn der Kontaktpunkt erscheint Ablation oder Ebene uneben und führen zu Kontakt schlecht, verwenden Sie in der Regel "00" Sandpapier oder Sand bar, um es zu schleifen, und schließlich mit sauberem Papier zu reinigen.

2. Überprüfen Sie die Stärke jedes Steckers, messen Sie den Widerstand und den Widerstand jeder Spule. Im Falle eines Schadens, reparieren oder ersetzen Sie den neuen Artikel rechtzeitig.

3. Überprüfen Sie die Schließspannung des Unterbrechers und den Sperrstrom, die Grenzspannung der Drosselklappe, den Grenzstrom der Drossel und den Abstand und Luftspalt verschiedener Kontakte. Wenn es die Anforderungen nicht erfüllt, sollten Anpassungen vorgenommen werden.

4. Kontrollieren Sie den eingestellten Regler und beachten Sie beim Starten des Dieselmotors die Hinweise des Ladestromzählers. Wenn ein Dieselmotor mit einer mittleren oder höheren Geschwindigkeit läuft, zeigt der Zeiger des Strommessers immer noch auf die "-" Seite, was anzeigt, dass der Kontakt des Unterbrechers nicht unterbrochen ist und der Erdungsschalter schnell getrennt werden sollte. Andernfalls werden Batterie, Regler und Ladegenerator beschädigt. Wenn ein Dieselmotor mit einer Nenndrehzahl anläuft, zeigt der Zeiger auf den aktuellen Zähler immer noch auf "0", und die Einstellung wird nicht gemäß den technischen Anforderungen eingestellt und sollte erneut überprüft und eingestellt werden.


Der nächste streifen

DC-Getriebemotor Vorteil